Behandlungserfolge

Nachfolgend habe ich einige Einträge von Kunden aus meinem Gästebuch aufgeführt.

Von Simone Gritschke aus Bad Vilbel

Liebe Frau Schulz, nach 1 1/2 Jahren wird es doch mal Zeit, dass ich auch mal hier unser "Danke schön" los werde, persönlich habe ich es ja schon mehrfach getan. Für den geneigten Leser unsere Geschichte: Gustaf, Berner Sennhund jetzt 6 Jahre, hatte im Jan 07 plötzlich eine Rutenlähmung, das ging damit einher , dass er sich nicht zusammenkauern konnte um den Kot abzudrücken und das Bein konnte er auch nicht mehr heben. Die Tierklinik stellte nach Röntgen, Ultraschall, CT keinen Befund. Natürlich bekam er Kortison und Antibiotikum. Dem Hund ging es extrem schlecht. Im Februar habe ich im Internet Ihre wirklich sehr gute Homepage gefunden und bin mit meinem Gustaf zu Ihnen gekommen. Zum Glück - nach Ihrer Behandlung und einigen guten Tipps, konnte er sich wieder besser zusammenkauern und das Bein heben. Durch seine Schwäche im Lendenwirbelbereich gehört er jetzt zu Ihren Dauer-Patienten und ohne Ihre Behandlung ginge es ihm lange nicht so gut . Vor allem, weil er sich ja auch immer was neues einfallen lässt: Blockade im Genick, Hilfe ! Frau Schulz! Und Frau Schulz hat gleich geholfen. Und letzte Woche verdreht er sich ein Bein und kann nur noch auf drei Beinen laufen! Wir konnten kommen und Sie haben geholfen, gleich nach der Behandlung lief er besser und drei Tage später ist es wieder gut. In Bezug auf seinen Lendenwirbebereich ist er aber stabil und diese Stabilität erreichen wir durch die regelmäßigen Anwendungen bei Ihnen. Und Gustaf kommt gern - ich auch. Liebe Grüße von Simone Gritschke

tl_files/hrw/line2.gif

Von Heinz Zimmer aus Hirzenhain

Hallo Frau Schulz, ich komme nun seit 3 Wochen mit meiner kranken Hündin zu ihnen in die Praxis. Ich muss schon sagen was sie mit meiner Happy alles gemacht haben hat Hand und Fuß, und die Erfolge sehe ich täglich. Ich wünsche uns weiterhin solche Fortschritte in den nächsten Sitzungen. Wir sind froh dass wir sie gefunden haben, und wir werden kräftig die Werbetrommel für sie rühren. Herzlichen Dank - von Happy und Heinz

tl_files/hrw/line2.gif

Von Anke Mackeprang aus Bad Arolsen

Liebe Christine, Wie wir vor einem Jahr zu dir kamen war ich ziemlich verzweifelt. Aber dank deinen super Tipps für zu Hause und den Mut den du uns zugesprochen hast und dem " Biko" geht es meinem kleinen Mörfi von seiner Lähmung her wieder echt gut. Vielen, vielen Dank.... ...Und wenn es nicht so weit wäre zu dir, würden wir schon gern öfter kommen. Naja.. Auf jeden Fall schicke ich dir jetzt erstmal ganz viel Kraft, Energie und Durhhaltevermögen, damit es mit deinem Hund wieder besser wird!! Ganz liebe Grüsse von Anke& Mörfi ( für Menschen die die Hunde Reha Wetterau nicht kennen:ein Besuch (Versuch) lohnt sich immer)

tl_files/hrw/line2.gif

Von Ibeth Biermann aus Frankfurt

Sehr geehrte, liebe Frau Schulz,
schon lange wollte ich Ihnen auch noch schriftlich mitteilen, wie sehr froh ich bin, Sie als Physiotherapeutin für meinen Hund gefunden zu haben. Aufgrund einer Empfehlung vor zwei Jahren, “falls ich mal Probleme mit meinem Schäferhund (man dachte an einen HD-Schaden) bekommen sollte”, erhielt ich zufällig Ihre Adresse. Zu diesem Zeitpunkt stand allerdings nichts an. Aber nach ca. einem halben Jahr stellte ich Beschwerden an Zorro’s rechtem Hinterlauf fest, die durch einen lange zurückliegenden Unfall entstanden sind. Ich erinnerte mich an die Empfehlung von Frau Radke; denn Hundephysiotherapie war mir und meiner Umgebung relativ unbekannt. Um so mehr war ich froh, eine Adresse zu besitzen, an die ich mich wenden konnte - und das waren Sie, liebe Frau Schulz! Nachdem ich nun seit ca. 1 ½ Jahren in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit Zorro bei Ihnen in Behandlung bin, hat sich nicht nur sein “Gang” wieder nahezu normalisiert, sondern man merkt ihm an, wie wohl ihm das Ganze tut und wie sehr er sich freut, wenn man ihm sagt: “heute fahren wir wieder zu Frau Schulz”. Er liegt jedes Mal völlig relaxed auf Ihrer Bank und läßt alles über sich ergehen, was immer Sie auch tun. Seine Dankbarkeit zeigt er durch seine nicht übersehbare Freude! Auch ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Hilfe, wie auch für die vielen guten Ratschläge, die Sie sowohl für Zorro als auch für mich bereit haben. Wir beide wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Mit lieben Grüßen
Ihre Ibeth Biermann und Zorro
Frankfurt, den 1. Juni 2007

Zum Kundenbrief >>

tl_files/hrw/line2.gif

Von Kai Hoffmann aus Frankfurt / Harheim

Tinka (6-jährige Berner-Sennenhündin) litt im Oktober an völliger Lahmheit. Ärztliche Behandlung brachte keine Hilfe. Doch Christine gab Tinka all Ihre Bewegungsfreude zurück und die Schmerzmittel (drastisch reduziert!!!) sind nun bald gar nicht mehr notwendig. Wir sind unbeschreiblich dankbar für das Engagement und das große Einfühlungsvermögen von Christine. Sie leistet ausgezeichnete Hilfe und gibt Rat! Liebe Grüße aus Frankfurt Harheim senden die quietschfidele Tinka, sowie Denise und Kai

tl_files/hrw/line2.gif

Von Lonny Reimer aus Ortenberg

Rico, mein 8-jähriger Schäferhund, leidet unter "Cauda Equina". Die Prognose dieser Erkrankung ist grottenschlecht. Die Koordination der Hinterhand geht irgendwann komplett verloren. Mit das Wichtigste und evt. die einzigste Chance ist eine gute Physiotherapie. Dank der klasse und kompeten Behandlung von Christine bin ich total zuversichtlich, dass die fortschreitende Erkrankung um Jahre hinausgezögert werden kann. Rico genießt die Besuche bei Christine, er freut sich jedes Mal riesig.

tl_files/hrw/line2.gif

Von ZanDiego Bär aus Bad Vilbel

Nach einem Muskelabriß (komplett Schulter) habe ich mich hier zur "Bären-Therapie" begeben! Jetzt springe ich wieder rum und nehme an Ausstellungen teil. Dank der Behandlung ist der Muskelabriß nicht mehr erkennbar (auch Richter erkennen keinen Unterschied mehr). Liebe Grüße an die Therapeutin

tl_files/hrw/line2.gif

Von Sybille Berg aus Reichelsheim/Wetterau

Unsere Beaglehündin Bonny konnte im Februar 2006 nur noch auf drei Beinen laufen. Die Tierärztin sprach von Athrose und Überweisung in die Tierklinik. Da unserer Hünndin schon 11 Jahre und etwa füllig ist, war für uns eine OP undenkbar. So hörten wir uns um und bekammen den Tip mit Frau Schulz. Anfänglich jede Woche Therapie dann alle zwei Wochen nun sind wir bei vier Wochen angkommen. Unsere Hünndin ist so vital wie schon lagen nicht mehr. Ab und zu hebt sie noch mal aus, aber selten. Unsere Bonny geht gerne zur "Massage" auch schläft sie manchmal ein. Ich kann diese Praxis nur weiter empfehlen.

tl_files/hrw/line2.gif

Von Uschi Melzig aus Echzell

Viele Grüße und ein herzliches Dankeschön von Unkas.

Meinem Schäferhund, der laut Tierarzt nach 2 Cauda Equina OPs nur noch mit Schmerzmitteln schmerzfrei laufen kann, läuft nach Deiner Behandlung wieder richtig gut, und tobt ohne Medikamente wieder über die Felder. Wir kommen immer gerne wieder .

Viele Grüße

Uschi und Unkas

tl_files/hrw/line2.gif

Von Dierk & Katja Stein-Stolz aus Schmallenberg-Rehsiepen / Hochsauerland

Hallöle aus Rehsiepen!

Viele liebe Grüßekes von Dierk & Katja, Jeff und unserem.... "Balu"! Dieser bedankt sich für die 1A Behandlung und er hat sich wieder 100% erholt. WEITER SO! Wir werden selbstverständlich nur Gutes in unserem Freundes- & Bekanntenkreis zu berichten haben und sie weiterempfehlen! Wir haben ja schon einiges nicht so Gutes bzgl. "Balu" erleben müssen, aber hier haben die Behandlungen 100% angeschlagen!

Nochmals vielen Dank!

tl_files/hrw/line2.gif

Von Kirsten Molzow-Gruner aus Schöneck

Liebe Christine,

mein letzter Eintrag ist schon über ein Jahr her, und heute hast Du uns drei als "geheilt" entlassen!!! Vielen vielen Dank für die Mühe und den Einsatz, das hast Du jetzt davon - die beiden sind richtig fit. Ich hoffe, das der Kontakt nicht abreisst, auch wenn wir uns nun nicht mehr wöchentlich sehen.

Vielen Dank für Alles.

Kirsten, Ayla und Pedro

tl_files/hrw/line2.gif

Von C. + M. Keller aus Ober Mörlen

Liebe Frau Schulz,

wir möchten uns auf diesem Wege für Ihre gute Behandlung und Beratung ganz herzlich bedanken!

Brenda geht es nach der Therapie viel besser. Sie hat die Behandlung immer sehr genossen (wie man auch in dem Bericht in der WZ vom 13.05.06. sehen konnte) und wird diese wohl erst mal vermissen.

Wir sind sehr froh darüber, daß mit der Behandlung Brendas Bewegungsfähigkeit weitestgehend wieder hergestellt werden konnte und daß trotz ihrer stolzen 10 Jahre. Auch die Schmerzen in den Gelenken wurden gelindert.

Wir können diese Art der Therapie nur empfehlen, denn unsere Brenda hat Medikamente schlecht vertragen.

Wir hoffen, dass Brenda uns noch einige Jahre Freude machen wird!

Weiterhin viel Erfolg für Sie und nochmals DANKE!

Viele Grüsse,

Claudia und Monika Keller sowie Brenda

tl_files/hrw/line2.gif

Von Kai Hoffmann aus Frankfurt/Harheim

Tinka (6 1/2 jährige Berner-Sennenhündin), ist bereits seit ca. einem 1/2 Jahr bei Christine Schulz wegen einer Lahmheit in Behandlung, nun kam ein neuer Arthroseschub und Tinka hinkte sehr stark mit den Vorderläufen. Nach einer Untersuchung durch den TA. und Umstellung der Behandlung von Fr. Schulz sowie Zugabe von entsprechenden Homöopathischen Mitteln ist Tinka wieder Beschwerdefrei! Fr. Schulz hat wiklich Zauberhände! Wir werden Tinka immer wieder zum Verwöhnen vorbeibringen!

tl_files/hrw/line2.gif

Von Schießer Irmgard aus Ober Mörlen

Hallo Christine,

viele liebe Grüße von unserem Hund "SCHRÖDER"!!!!!

Dank Deiner schnellen, kompetenten und liebevollen Hilfe kann unser Hund wieder gut laufen. Du hast nicht gezögert und deinen Urlaub unterbrochen, das war furchtbar nett und hat unserem Schröder nach seiner Bandscheiben OP sehr geholfen.

Noch viel Erfolg wünscht

Irmgard und Ralf Schießer

WAU,,wau "SCHRÖDER"

tl_files/hrw/line2.gif

Von Nicole aus Seoul, Suedkorea

Liebe Christine,

Ohne Deine grosse Hilfe in Deutschland und Deine Unterstuetzung via Internet, waere mein Hund Coby jetzt nicht in der Lage ueber Reisfelder zu rennen und mit viel weniger Schmerzen zu leben. Du hast mir beigebracht, worauf ich achten muss, wie ich seine Schmerzen mindern kann, wie ich ihm helfen kann, seine Muskeln wieder aufzubauen etc. Bei jeder Frage oder neuen Situation die aufkommt, kann ich Dich jederzeit kontaktieren und um Rat fragen. Das hilft ungemein und gibt einem grosse Sicherheit! Bei Coby (Labrador, 5 Jahre) wurde letztes Jahr im Sommer an beiden Hueften HD festgestellt, links wurde darufhin der Oberschenkelkopf entfernt. Da wir nicht in Deutschland leben, mussten viele Entscheidungen schnell getroffen werden, auch hier hast Du mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Sowohl vor der OP als auch nach der OP hast Du alles getan um Coby zu helfen. Wir senden ein dickes "Dankeschoen" von der anderen Seite der Welt!

Liebe Gruesse,

Nicole und Coby

tl_files/hrw/line2.gif

Von "Fam." Schirmer aus Gründau

Hi Christine,

wir hatten es immer angekündigt, und im alten Jahr wollen wir es nun auch noch umsetzen!

Vielen, vielen Dank für Deine gute Arbeit und Dein intensives Bemühen um unsere DONNA!!

Die Sitzungen mit Dir haben ihr soviel Unterstützung gegeben, dass sie wieder fast unbeschwert den "jungen" Hund gibt, und das trotz ihrer 9 Jahre

Und was Deine Seite angeht, ist wirklich prima, was so alles auf einen Bildschirm passt, ehrlich.

Mach weiter so, und bleib, wie Du bist. Wir sehen uns im neuen Jahr auf jeden Fall mal wieder zu ein paar Sitzungen, Donna wird es Dir danken!

Viele Grüße

Karin, Michael und Donna

tl_files/hrw/line2.gif

Von S.+H. Kowalewski aus Linsengericht

Liebe Christine!

Ich wollte Dir schon längst mitteilen, wie gut es mir geht: Ich laufe wieder gern und richtig gut, mache auch mal einen Spurt, um Krähen oder Eichhörnchen zu er- schrecken!

Nach den zwei Bänderrissen und -operationen an den beiden Hinterbeinen hatte niemand mehr so richtig geglaubt, dass ich nochmals "auf die Beine" komme. Aber es gibt ja Dich und Deine "Reha". Und ich kam immer gerne zur Behandlung. Über deren Erfolg freuen wir uns alle und danken Dir für Deine Hilfe. Wir erzählen auch anderen, wem wir den Heilerfolg verdanken.

Wir wünschen Dir und Deinen beiden Hunden alles Gute und grüßen Dich ganz herzlich:

Deine Xenia mit Frauchen und Herrchen.

tl_files/hrw/line2.gif

Von Michaela Henkel aus Bad Camberg

Liebe Frau Schulz,

ich möchte mich, auch im Namen meiner Familie, ganz herzlich bei Ihnen für alles bedanken, was Sie für Ondra getan haben und das Sie für unsere Sorgen und Fragen immer ein offenes Ohr hatten und uns unterstützend zur Seite standen.

Leider wurde Ondra plötzlich krank und verstarb vor drei Wochen mit 8 Jahren.

Wir wünschen Ihnen von Herzen viel Erfolg und hoffen, dass Sie vielen Hunden helfen können, denn Sie leisten wirklich hervorragende Arbeit.

Vielen Dank!!!

Michaela Henkel

tl_files/hrw/line2.gif

Von Elke Ruhrig aus Friedberg

Luna, unser Pyrenäen Berghund, sagt vielen Dank für ein schönes, lebenswertes "Hundeleben".

Bevor wir im April zu Ihnen kamen war Luna (erst knapp fünf Jahre alt) aufgrund ihrer Arthrose nicht mehr in der Lage richtig bzw. einigermaßen schmerzfrei zu Laufen. Sie schleppte sich durch die Gegend. Medikamentös konnte nichts mehr getan werden. Hatte sie schon fast alles gehabt. Sie schleppte sich nur noch herum und konnte kaum aufstehen. Blieben eigentlich keine Alternativen mehr.

Jedoch:

Innerhalb kürzester Zeit sprach sie auf Ihre Behandlung an. Sie wurde zusehends agiler, munterer und freut sich nun auf ihre Spaziergänge. Besonders schön ist es zu erleben, dass sie kopfmäßig wieder viel mehr da ist.

Zudem genießt Luna die Behandlung; sicht- und hörbar. Wir Menschen sind ein wenig neidisch.

Auch wir bedanken uns.

Lieben Gruß und bis zur nächsten Behandlung.

Elke Ruhrig

tl_files/hrw/line2.gif

Von Corinna Eckel aus Gießen

Hallo Frau Schulz,

ich wollte mich auch mal bedanken und ein großes Lob aussprechen.

Die Story:

Unser Schäferhund Jacko hat Musculus Gracilis Kontraktur, also eine Verkürzung des Muskels im rechten Hinterlauf. Wahrscheinlich auch noch Cauda equina. In der Tierklinik stellte man nur M. Gracilis Kontraktur als Diagnose und die Tips zur Behandlung des Hundes waren nur schlecht als recht (unnötige OPs und sogar Einschläfern wurde angedeutet) Also habe ich mich erkundigt und bin dabei auf diese Homepage gestoßen, die mich gleich überzeugt hat Physiotherapie auszuprobieren.

Das Ergebnis:

Seit ca drei Monaten gehen wir zur Physio. Jacko läuft jetzt mit Biko (einem Expander, der ihm hilft die Beine beim Laufen gerade zu setzen und den Rücken entlastet). Seitdem geht es ihm wieder sehr gut und es wird entgegen der Vermutung der Ärzte immer besser.

Also, viele Dank und ich freue mich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Corinna und Jacko

tl_files/hrw/line2.gif

Von Kirsten Molzow-Grunder aus Schöneck

Hallo Frau Schulz,

vielen Dank für die super Betreuung meiner Hündin nach eines Arthroskopie. Die Therapie half ihr sehr, die menschliche Betreuung half mir über diese anstrengende Zeit. Sie hatten für alle Fragen ein offenes Ohr.

Viele Grüße aus Schöneck

Kirsten Molzow-Gruner mit Foxeln Ayla und Pedro

tl_files/hrw/line2.gif

Von Familie Brixy aus Hanau

Liebe Christine !!!

Unsere kleine Lady hat eine Bandscheibenvorfall.

Als wir dich das erste mal besucht haben konnte sie nicht mal laufen und durch deine liebe volle behandlung kann unsere Lady ihre lebens freude wieder genießen.

Es wird immer besser und wir danken dir.

Wir freuen uns auf feitere besuche und erfolge....

Mit freundlichen Grüßen

Fam. Brixy

tl_files/hrw/line2.gif

Von Michael & Elena & Rada aus Ziegenberg

Nach einem schrecklichen Hexenschußanfall ist jetzt Rada nach den verschiedenen Behandlungsverfahren wieder elastisch im Gang, galoppiert wieder auf Wiese, auf den Waldwegen stolpert sie sehr viel weniger - was sie aber in ihrem Alter (geb. 7.7.1991) ruhig mal darf.

Vielen Dank Frau Schulz für die vielen Tips daheim.

tl_files/hrw/line2.gif

Von Beatrice Böhme aus Friedrichsdorf

Liebe Christine,

an dieser Stelle mal vielen vielen Dank für Deinen Einsatz bei der Behandlung von Flea - dem weltschönsten Bernhardiner. Ohne Dich wäre er nach den diversen OP's nicht wieder so fit.

Wir freuen uns schon auf die neue Praxis...

Liebe Grüße

Beatrice

tl_files/hrw/line2.gif

Von Beate, Klaus und Spike aus Hirzenhain

Hallo Frau Schulz,

wir wollen an dieser Stelle mal Danke sagen, denn Ihre Behandlungen bekommen unserem Spike sehr gut und er geht auch immer mit Freude zu den Behandlungen (auch wenn er nicht immer ganz so still hält). Wir finden es prima, dass es endlich auch in unsere Nähe eine Physiotherapeutin gibt. Also, weiter so!!!

tl_files/hrw/line2.gif

Von Michael aus Frankfurt

Hallo Christine,

Wie du weisst, litt mein Labrador - bedingt durch HD - unter starken Schmerzen und nachdem die konventionellen Medikamente nicht mehr anschlugen, entschlossen wir uns zu Physiotherapie. Nach 5-6 Sitzungen verbesserte sich sein Zustand deutlicher als ich zu hoffen wagte. Inzwischen ist er so fit wie schon lange nicht mehr und das obwohl wir die Schmerzmittel vollständig abgesetz haben...

Sicherlich trägt neben den Behandlungen auch Deine freundliche und unkomplizierte Art dazu bei

Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg,

Michael (und Dux).